Komponenten / Schalter / Public Transport Switch

Public Transport Switch

Der Public Transport Switch ist als Türtaster für den Einsatz in öffentlichen Verkehrsmitteln wie zum Beispiel Zügen, Bussen, Strassen- und U-Bahnen konzipiert.

Angezeigte Typen: 1 von 1

  • T/S:

Bild(er)Typ  [?]
Begriff: Typ
Erläuterung:Der Typ beschreibt die Produktlininie oder die sogenannte Serie. Sie beinhaltet die verschiedenen Produktvarianten, welche mit einer eindutigen Artikel- bzw. Bestellnummer versehen sind. Als weitere Ibnformationen Zum Typ stehen folgende Informationen zur Verfügung:



html = Datenblatt in HTML Format

pdf = Datenblatt in PDF Format



CAD = CAD-Zeichnungen



appr = Zulassungen



PCS = Product Content Sheet (PCS)



PCN = Product Change Notification (PCN)



RoHS



China RoHS

Für weitere Unterstützung: contact@schurter.ch
Technologie [?]
Begriff: Technologie
Erläuterung:Die Technologie beschreibt das Schaltprinzip des Tasters.

Für weitere Unterstützung: contact@schurter.ch
Beleuchtung Farbe Betätigerfläche *Schaltspannung [?]
Begriff: Schaltspannung
Erläuterung:Spannung zwischen den Kontakten vor dem Schließen oder nach dem Öffnen.

Für weitere Unterstützung: contact@schurter.ch
IP-Schutzgrad [?]
Begriff: IP-Schutzgrad
Erläuterung:Der IP Code besteht aus einer zweistelligen Ziffernkombination, die den jeweiligen Schutzgrad angibt.

Dabei spezifiziert die erste Ziffer die Schutzklasse für Berührungs- und Fremdkörperschutz, die zweite Ziffer den Wasser- und Feuchtigkeitsschutz.

Details zum IP-Schutzgrad entnehmen Sie bitte aus den Allgemeinen Produktinformationen

IP-Schutzgrad

Für weitere Unterstützung: contact@schurter.ch
Nennspannung [?]
Begriff: Nennspannung
Erläuterung:Entspricht der elektrischen Spannung im Normalbetrieb. Neu wird diese Spannung auch als Bemessungsspannung angegeben und referenziert in den meisten Fällen auf eine IEC Norm, welche als Prüfgrundlage für die Betriebsgrössen referenziert wird.

Die Nennspannung wird je nach Betriebszustand, bei Wechselspannung als VAC, und im Falle von Gleichspannung VDC bezeichnet.

Für weitere Unterstützung: contact@schurter.ch
Nennstrom [?]
Begriff: Nennstrom
Erläuterung:Im Normalfall wird der maximal zulässige Nennstrom gemäss der Zulassungsprüfung der jeweiligen Prüfstelle angegeben. Entsprechend gelten in erster Linie die internationalen Prüfanforderung gemäss der IEC Norm. Alternativ dazu werden die Nennstromangaben auch nach den Prüfanforderung der amerikanischen Prüfstelle Underwriters Laboratories, kurz UL angegeben.



Zwischenzeitlich hat sich aber gezeigt, dass der Nennstrombereich eines Produktes von Interesse ist, daher wir neue auch der Minimalwert angegeben wird. Dieser entspricht, wenn vorhanden, dem kleinsten zugelassenen Nennwert des Produkts. Ansonsten gilt ein Leerwert auch dem Wert 0 bzw. er ist nicht Entscheidend für die Auswahl.



Im Verlaufe der Zeit wurde es auch notwendig, zwischen den Nennströmen für Wechselstrom (AC) und Gleichstrom (DC) zu unterscheiden, da verschiedene Produkte in beiden Anwendungsbereichen eingesetzt werden können.

Maximaler Nennstrom gemäss den verschiedenen nationalen Zulassungen

Für weitere Unterstützung: contact@schurter.ch
  • RoHS [?]
    Begriff: RoHS
    Erläuterung:RoHS (Restriction of Hazardous Substances) kennzeichnet Ware die gemäss der EU-Richtlinie 2011/65/EU ausgeführt ist. Detaillierte Information finden Sie unter : RoHS

    Für weitere Unterstützung: contact@schurter.ch
  • Taster
  • Ringbeleuchtung
  • gelb
  • 24 / 110 (+25% / -30%) VDC
  • IP 67
  • 137 VDC
  • 250 mA
Referenzbild_PTS_open  No autotext value found for autotext id 'click_to_enlarge' (language='de')Referenzbild_PTS_close  No autotext value found for autotext id 'click_to_enlarge' (language='de') PTS
htm Datenblatt PTS
pdf Datenblatt PTS
cad drawing
pcn e-Shop
1)
Taster Ringbeleuchtung gelb 24 / 110 (+25% / -30%) VDC IP 67 137 VDC 250 mA

Angezeigte Typen: 1 von 1