Neue Produkte / Schalter / Archiv

Archiv

MSM_19_CS_LE_gruen_Ein_ON_1241.7026.1122074_SGE_Switches_PG70
16.11.2011
> Neuer Metalltaster mit Keramikoberfläche
Der neue Metalltaster mit patentierter Keramikoberfläche erweitert die Familie der SCHURTER MSM-Metalltaster mit resistenter, vollflächig hinterleuchteter Betätigungsfläche. Das Material ist kratz-, abrieb- und schlagfest sowie chemisch resistent und erlaubt einen vielfältigen Einsatz in der Medizinaltechnik und in der Industrie.

Der neue Metalltaster MSM CS von SCHURTER ist mit einem Betätiger aus widerstandsfähiger Keramik ausgestattet. Keramik wird erstmalig für eine Bedientaste verwendet und ist für diese Anwendung von SCHURTER patentiert. Das Material ist kratz-, abrieb- und schlagfest sowie chemisch resistent, beschriftbar und lichtdurchlässig. Ausgestattet mit diesen vielfältigen Eigenschaften, eröffnet der Taster MSM CS völlig neue Möglichkeiten im Medizinalapparatebau und in der Industrie.

Beim unbeleuchteten Taster ist die Betätigeroberfläche weiss. Die Standard- oder kundenspezifischen Beschriftungen sind schwarz und direkt ins Keramikmaterial eingebracht.

Bei der beleuchteten Ausführung des Tasters ist die Bedienfläche vollflächig homogen ausgeleuchtet. Der Betätiger kann beschriftet werden. Die Positiv-Beschriftung ist schwarz; bei Invers-Beschriftung erscheint die Beschriftung in der gewählten Beleuchtungsfarbe. Aufgrund der Verarbeitung sind die Beschriftungen kratzfest und beständig gegen übliche Reinigungsmittel.

Der Taster ist dank seinem geringen Frontaufbau von 1.7 mm, dem Schutzgrad IP69K sowie der hohen Schlagfestigkeit äusserst robust und vor Vandalismus geschützt. Der MSM CS ist in den Einbaumassen 19 und 22 mm erhältlich. Unterschiedliche Kontakttypen decken einen Bereich für die zulässige Schaltspannung von 30 VDC bis 250 VAC ab, Schaltströme sind von 0.1 bis 10 A zulässig. Für die schnelle Verkabelung besitzt der MSM CS Flachsteckanschlüsse. Die Kabel werden an den Mikroschalter angeschlossen, danach wird dieser auf den zuvor eingeschraubten Taster aufgesteckt.

Schalter

Metal Line Taster

  Top


MSM_LA_News_Detail
06.03.2009
> MSM LA
Robuste Schalter in edlem Metalldesign

Den robusten Schaltertyp MSM LA von SCHURTER gibt es neu auch in punktbeleuchteter Ausführung. Zum Anzeigen des Schaltzustandes oder für Anwendungen im Nachtdesign sind die Beleuchtungsfarben rot, grün und blau erhältlich. Der Schalter ist wahlweise mit ein- oder zweipoligem Kontakt ausgeführt und für eine Schaltleistung von max. 250 VAC und max. 12 A konzipiert. Für Gleichspannung wurde der Schalter bis zu 125 VDC getestet.

Der Schalter MSM LA ist in den Einbaudurchmessern 19 mm und 22 mm erhältlich und eignet sich für den Einsatz in einem Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C. Die Standardvariante sowie die ringbeleuchtete und neu auch punktbeleuchtete Version können mit Standardzeichen oder nach kundenspezifischen Vorgaben beschriftet werden. Die Laserbeschriftung erfolgt im Werk.

Mit einem Betätigungsweg von größer 5 mm ist der MSM LA ideal für Anwendungen mit der Anforderung eines deutlich spürbaren Schaltweges. Der Schaltzustand (EIN/AUS) ist durch die gerastete Stellung des Betätigers einfach zu erkennen. Im ausgeschalteten Zustand ist die Betätigerposition vorstehend, im geschalteten Zustand vertieft zum Gehäuse. Dadurch wird eine bedienerfreundliche Betätigung sichergestellt und gleichzeitig ein unbeabsichtigtes Schalten, wie beispielsweise durch das Anlehnen von Gegenständen, verhindert. Durch das stabile Edelstahlgehäuse sowie die hohe Schlagfestigkeit ist der Schalter besonders zum Einsatz in Geräten bei rauen Umgebungsbedingungen oder für vandalengeschützte Anwendungen geeignet.

http://www.schurter.de/pdf/german/typ_MSM_19_LA.pdf

  Top


PSE_IP69K_News_Detail
12.02.2008
> PSE mit erweiterter Dichtigkeitsschutzklasse IP69K
Mit der Dichtigkeitsschutzklasse IP69K ermöglicht SCHURTER ein erweitertes Einsatzspektrum der bewährten PSE-Familie.

Die Schutzklasse IP69K ermöglicht den hermetisch dichten Piezotastern von SCHURTER den Einsatz in Bereichen, die regelmäßig mit Hochdruckreinigern gereinigt oder desinfiziert werden. Einsatz finden sie bei Anwendungen mit hoher Verschmutzung und rauer Umgebung sowie in Industrieapplikationen in den Bereichen Nahrungsmittelverarbeitung, Gastronomie und Transport.

SCHURTER Piezotaster haben eine außergewöhnlich hohe Lebensdauer von mehr als 20 Mio. Schaltzyklen. Aufgrund Ihres Edelstahl- oder Metallgehäuses sind sie sehr robust. Standardmäßig stehen die Einbaudurchmesser 16, 19, 22, 24, 27 und 30 mm zur Verfügung. Zur Realisierung individueller Designanforderungen sind weitere Einbaudurchmesser, Materialien, Farben und Formen erhältlich.

Ab einem Einbaudurchmesser von 22 mm besteht die Option eine Punkt- oder Ringbeleuchtung zu integrieren. Bei Geräten mit Nachtdesign wird durch die Beleuchtung die Betätigungsfläche optisch gekennzeichnet. Ebenfalls kann die Ringbeleuchtung zur optischen Rückmeldung (Feedback) oder zum Anzeigen des Schaltzustandes (Ein/Aus) genutzt werden. Für die Beschriftung der Betätigungsfläche auf der eigenen Laserbeschriftungsanlage stehen zahlreiche Standardbeschriftungen zur Auswahl. Kundenspezifische Beschriftungen und Symbole werden realisiert.

http://www.schurter.de/pdf/german/typ_PSE_M_16.pdf

  Top


MSM_DP_News_Detail
31.08.2007
> Metalltaster mit zweipoligem Schaltkontakt
SCHURTER erweitert die Metalltasterreihe MSM um eine Variante mit einem zweipoligen Kontaktsystem.

Der neue Taster MSM DP ist mit zwei galvanisch getrennten Schaltkontakten aufgebaut. Diese können wahlweise als Öffner, Schließer oder Wechsler eingesetzt werden. Die typischen Anwendungsgebiete für den MSM DP sind Geräte, bei denen zwei getrennte Schaltkontakte zum potentialfreien Anschluss an die Stromversorgung benötigt werden. Weiterhin findet er Anwendung in Applikationen mit der Anforderung eines zusätzlichen 2. Kontakts für einen Sicherheitsschaltkreis. Typische Einsatzgebiete sind Notruftasten, bei denen zum einen der Steuerkreis geschaltet und zusätzlich ein zweiter Schaltkreis zur Notrufweiterleitung aktiviert wird.

Der Taster ist aufgrund seines geringen Frontaufbaus von 1,7 mm, der Schutzklasse IP67 sowie hoher Schlagfestigkeit äußerst robust und vor Vandalismus geschützt. Der MSM DP ist in den Einbaumaßen 19, 22 und 30 mm erhältlich. Die Standardvariante ist für Schaltleistungen bis zu 3 A / 250 VAC bzw. 5 A / 125 VAC ausgelegt. Zur Abdeckung weiterer Schaltleistungsbereiche sind zusätzliche Varianten auf Anfrage erhältlich. Für Anwendungen mit Nachtdesign oder als optische Statusanzeige werden punkt- und ringbeleuchtete Varianten mit verschiedenen Beleuchtungsfarben eingesetzt.

http://www.schurter.de/pdf/german/typ_MSM_19_DP.pdf

  Top


PTS_News_Detail
05.06.2007
> PTS - Public Transport Switch
Der Public Transport Switch ist als Türtaster für den Einsatz in öffentlichen Verkehrsmitteln wie zum Beispiel Zügen, Bussen, Straßen- und U-Bahnen konzipiert. Durch das anwenderfreundliche Design sind die Taster auch von älteren und behinderten Menschen leicht bedienbar.

SCHURTER erfüllt mit der neuen PTS Baureihe den technischen Standard und die Ansprüche der Designer im Bereich moderner Verkehrsmittel. Bei der Konstruktion werden zunehmend Design- und Ergonomieaspekte herangezogen, Funktionalität ist nicht mehr alleiniges Entscheidungskriterium.

Die optische Anzeige des Schaltzustandes erfolgt durch einen mit LED's bestückten Leuchtring. Eine gängige Variante des Leuchtringes ist die Kombination mit 8 grünen und 4 roten LED´s. Die roten LED´s signalisieren dem Fahrgast das Betätigen der Taste. Eine weitere Variante ist die Beleuchtung mit 8 gelben LED´s.

Die PTS Taster werden durch drei Schrauben befestigt. Diese befinden sich hinter dem Frontrahmen und sind somit nicht sichtbar. Beim Frontrahmen steht eine runde Standardausführung in der

RAL Farbe 1023 (gelb) zur Verfügung. Auf Kundenwunsch kann diese auch mit Braille bzw. anderen Legenden beschriftet werden. Die PTS Reihe zeichnet sich durch ein erstklassiges, taktiles Schaltgefühl mit einer Lebensdauer von 2 Millionen Betätigungen aus. Vorteilhaft ist die seitliche Abstrahlung der LED´s, welche eine weiträumige Erkennung des Schaltzustands ermöglicht. Die PTS Taster von SCHURTER stehen als Standardvarianten mit seitlichem Kabelabgang und Schaltspannungen im Bereich von 24 V und 110 V zur Verfügung.

http://www.schurter.de/pdf/german/typ_PTS.pdf

  Top


MSM_IP67_News_Detail
30.05.2007
> Metalltaster mit IP67 dichtem Kontaktsystem
SCHURTER erweitert die Produktfamilie der Metalltaster MSM. Das neue Kontaktsystem mit Schutzklasse IP67 erhöht die Sicherheit in kritischen Einsatzgebieten.  

Das Kontaktsystem der Tasterreihe MSM wird bei gewöhnlichen Umgebungsbedingungen durch eine Dichtung im mechanischen Betätigungselement sowie durch die Verwendung einer Dichtung beim Einbau in das Gerät geschützt. Eine erhöhte Schutzklasse des Kontaktsystems wird bei extremen Umgebungsbedingen erforderlich, wie z. B. bei hoher Luftfeuchtigkeit oder beim Eindringen von Flüssigkeiten in das Geräteinnere durch Öffnungen im Gehäuse. Auch im Bereich von Bearbeitungsanlagen, bei denen Feinstaub im Geräteinnern auftritt, ist eine erhöhte Schutzklasse von Vorteil. Für diese Anwendungen bietet SCHURTER das neue Kontaktsystem mit der Schutzklasse IP67.

Der Taster ist aufgrund seines geringen Frontaufbaus von 1,7 mm, der Schutzklasse IP67 sowie hoher Schlagfestigkeit äußerst robust und vor Vandalismus geschützt. Die MSM Produktfamilie ist in den Einbaumaßen 16, 19, 22 und 30 mm erhältlich. Die Standardvariante ist für Schaltleistungen bis zu 6 A / 250 VAC ausgelegt. Zur Abdeckung weiterer Schaltleistungsbereiche sind zusätzliche Varianten auf Anfrage erhältlich. Bei Anwendungen mit Nachtdesign oder als optische Statusanzeige stehen punkt- und ringbeleuchtete Varianten des MSM zur Verfügung.

http://www.schurter.de/pdf/german/typ_MSM_19.pdf

  Top


Snap_in_News_Detail
21.06.2006
> Snap-in switch - Metalltaster für den schnellen Einbau
Schurter ergänzt das Sortiment der Metalltaster mit einer neuen Einbautechnologie.

Die snap-in Metalltaster können einfach von der Vorderseite des Gerätes montiert werden. Durch Druck auf das Tastergehäuse rastet der Taster in die Frontplatte ein; dies ermöglicht eine schnelle Montage.

Die snap-in Metalltaster eignen sich besonders für Anwendungen mit geringem Einbauraum und Anwendungen, bei denen ein Zugang zur Rückseite der Gehäusefront nicht möglich ist. Typische Anwendungsgebiete sind Hohlraum-Profile in der Gebäudetechnik oder im Automatenbau.

Ein weiterer Vorteil der snap-in Metalltaster ist die Kosteneinsparung, da zusätzliches Befestigungsmaterial entfällt und die Montagezeit deutlich verkürzt wird. Konventionelle Metalltaster müssen mit Mutter oder Klemmbügel an der Gehäusefront befestigt werden. Für snap-in Taster ist kein Befestigungszubehör und kein Montagewerkzeug erforderlich. Die Taster können auf kleinem Einbauraum in einem engeren Raster angereiht werden. Die snap-in Einbautechnologie ist verfügbar für Metalltaster mit Einbaudurchmesser 19, 22, 24, 27 und 30 mm.

http://www.schurter.de/pdf/german/typ_MSM_22_SI.pdf

  Top


Neue Produkte

> MSM LA CS

SCHURTER vergrössert die MSM-Schalter-Familie um eine zusätzliche Version mit Keramik-Betätigun ...
> PSE EX

Die PSE EX 16 Familie wurde vergrössert. Neu umfasst sie zusätzlich die Versionen PSE EX 19 und ...
> PSE HI

Die PSE HI (high impact) Taster können neu mit erhabenen Symbolen, Buchstaben, Zahlen in versch ...
> PSE NO

Bewährte Taster mit Multicolor-Ringbeleuchtung und variabler Spannungsversorgung. SCHURTER erwe ...